SIEGENIA: mit neuen Raumkomfort-Lösungen auf der BAU 2019

T38 1 Sie Alu Lüftungsklappe
T38 2 Sie Alu Axxent Plus Fenster
T38 3 Sie Portal Eco Pass Sky Axxent Detail
T38 4 Sie Drive Axxent Dk Comfort App
T38 5 Sie Kfv Zutrittskontrolle Eingangstuer Leichte Bedienung
T38 6 Sie Drive Fenstersensor Senso Secure
T38 1 Sie Alu Lüftungsklappe
T38 2 Sie Alu Axxent Plus Fenster
T38 3 Sie Portal Eco Pass Sky Axxent Detail
T38 4 Sie Drive Axxent Dk Comfort App
T38 5 Sie Kfv Zutrittskontrolle Eingangstuer Leichte Bedienung
T38 6 Sie Drive Fenstersensor Senso Secure

Hochwertige Lösungen für Architekten im Loft

Raumkomfort im Kontext moderner architektonischer Konzepte steht im Zentrum des Messeauftritts von SIEGENIA auf der BAU 2019. Auf der Weltleitmesse für Bauen zeigt die Unternehmensgruppe vom 14. bis 19. Januar 2019 in Halle C4, Stand 338 ein breites Spektrum an Lösungen, die Räume lebendig machen, damit Menschen sich darin wohlfühlen. „Die von uns im Ambiente eines Lofts ausgestellten Lösungen werden höchsten architektonischen Ansprüchen gerecht und eignen sich in besonderem Maße zur Realisierung hochwertiger Gebäudekonzepte – sei es im Stand-Alone-Einsatz oder auch über die Einbindung in Smart Home-Systeme“, erläutert Katja Schreiber, Leitung Marketing-Kommunikation. 

Ebenfalls mit Fokus auf die Anforderungen von Architekten und Planern informiert die SIEGENIA GRUPPE auf dem Messestand über den Status ihrer BIM-Aktivitäten. Die Unternehmensgruppe stellt ab 2019 ihre Produkte als BIM-Objekte für die Softwarelösungen Revit und ArchiCAD zur Verfügung und trägt damit der Digitalisierung des Bauwesens Rechnung. Ziel ist es, Architekten durch die Integration von SIEGENIA-Lösungen bei der Planungsoptimierung sowie der Ausführung und des Betriebs von Bauwerken zu unterstützen und so die unterschiedlichen Dimensionen von Raumkomfort planbar zu machen. Durch die Zusammenarbeit von SIEGENIA mit BIMobject, der weltweit größten Plattform für digitale Bauwerksmodellierung, erhalten Architekten und Planer damit die Möglichkeit, sich die Lösungen der Unternehmensgruppe frühzeitig für die Gebäudeplanung zunutze zu machen. Sämtliche Lösungen, die bereits ab der BAU 2019 als BIM-Modelle zur Verfügung stehen, sind auf dem Messestand entsprechend gekennzeichnet. 

Für die moderne Architektur in Aluminium

Einen besonderen Schwerpunkt legt SIEGENIA auf ganzheitliche Lösungen für die moderne Architektur in Aluminium. Speziell für das manuelle Lüften in Geschäftsobjekten und öffentlichen Gebäuden konzipiert wurde die verdeckt liegende Bandseite axxent PLUS LK (Lüftungsklappe) für Drehflügel aus Aluminium. Durch die Realisierung selbst schmalster Flügel ab 170 mm Öffnungsweite – in Abhängigkeit von deren Breite sowohl als Paneel als auch mit Glasfüllung – erlaubt sie die bedarfsgerechte Frischluftzufuhr ganz ohne Platzeinbußen im Inneren des Gebäudes. Dabei gibt der mögliche Verzicht auf Absturzsicherungen auf der Außenseite Architekten und Planern ebenso Gestaltungsfreiheit wie die Möglichkeit zum Einsatz als flaches Oberlicht. Zu den Stärken der Bandseite axxent PLUS LK zählt ihre hohe Variantenvielfalt: Anders als die meisten anderen erhältlichen Lösungen trägt sie nicht nur die unterschiedlichsten Größen und Gewichte, sondern steht ab einer Flügelbreite von 320 mm auch mit aktivem Mittelverschluss zur Verfügung. Das sorgt für hohe Dichtigkeit und Energieeffizienz und macht sie unabhängig von den Außentemperaturen resistent gegen den Bimetall-Effekt. Gebäudenutzer profitieren davon durch ein leichtgängiges Öffnungs- und Schließverhalten. Auch in Fertigung und Montage kann axxent PLUS LK überzeugen. Neben der einfachen Verarbeitung mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten ist hier insbesondere das einfache Einhängen des Flügels auf der Baustelle zu nennen.

ALU axxent PLUS: elegant, energieeffizient, einbruchhemmend

Ebenfalls auf der BAU zu sehen ist der ALU axxent PLUS. Mit seiner verdeckt liegenden Optik unterstützt er die klare Linienführung moderner Architektur und die Realisierung schmaler Profilansichten. So schafft er Raumkomfort durch großzügige Glasflächen, einen hohen Lichteinfall und ein elegantes Design. Zu seinen großen Stärken zählt außerdem die hohe Tragfähigkeit von 150 kg – das erlaubt auch den Einsatz mit energieeffizienten Dreifachverglasungen. Dabei sorgt die Verwendung korrosionsfreier Materialien für eine dauerhaft geschützte Oberfläche. Raumkomfort wird beim ALU axxent PLUS zudem beim Thema Design großgeschrieben, z. B. durch die Kombination mit dem rosettenlosen Designhebel ALU GLOBE RR. Dabei erfüllt die Möglichkeit zur Einbruchhemmung bis RC 3 selbst höchste Standards und ist in der Branche derzeit einzigartig. 

ECO PASS SKY axxent: barrierefreier Blickfang

In puncto Ästhetik und Barrierefreiheit setzt ECO PASS SKY axxent Maßstäbe, die Bodenschwelle für Hebe-Schiebe-Elemente aus Holz-Aluminium. Mit ihrer ebenerdigen Null-Barriere-Schwelle inklusive Einbettung der Laufschiene ins Holz macht sie einen ebenen Durchgang nach draußen möglich und verbindet dies mit einzigartigen Designvorteilen, die Hebe-Schiebe-Elemente zum Blickfang machen. So sorgt schon die optische Anpassung der Schwelle an das Rahmenmaterial für ein ausgesprochen wertiges Erscheinungsbild. Ebenfalls edel sind die beiden Gitterrostdesigns, die die Optik des Elements zusätzlich aufwerten. Dabei eignet sich die Linie STYLE drain perfekt für den Einsatz in Kombination mit einer Entwässerungsrinne. Durch die optische Angleichung des Gitterrosts an Schwelle und Außenbereich ist hier alles aus einem Guss. Wie die weiteren ECO PASS Bodenschwellen auch, zeigt ECO PASS SKY axxent zudem klare Stärken beim Bauanschluss und bei der Verarbeitung.

Für Komfort und Barrierefreiheit: motorische Antriebe

Raumkomfort und Barrierefreiheit durch die motorische Bedienung von Fenstern und Großflächenelementen aus Aluminium und anderen Rahmenmaterialien zeigt SIEGENIA auf der BAU anhand der beiden Antriebe DRIVE axxent HSA und DRIVE axxent DK. So erlaubt der teilverdeckt liegende DRIVE axxent HSA das automatische Öffnen und Verriegeln von bis zu 400 kg schweren Elementen und kombiniert dieses mit frei bestimmbaren Öffnungsweiten und zeitgesteuerten Lüftungsfunktionen. Höchste Designansprüche erfüllt er dabei durch seinen verdeckt liegenden Hebeantrieb, der dem Element eine ansprechende, edle Ästhetik verleiht, und die hochwertige Bedieneinheit für die manuelle Steuerung. Der DRIVE axxent DK hingegen steuert Fensterflügel bis 130 kg als Dreh-Kipp-Fenster und schwer erreichbares Oberlicht. Ebenfalls verdeckt liegend und damit ausgesprochen dezent, vereint er dank seines „two-in-one“-Prinzips sämtliche Bedienfunktionen und macht selbst den Griff zum Drehöffnen überflüssig. Für die Realisierung hochwertiger Raumkomfort-Konzepte erlauben beide Antriebe in der smart-Variante zudem die Vernetzung und die Komfortbedienung mit Hilfe der SIEGENIA Comfort App. 

Wie sich die bedarfsgerechte Frischluftzufuhr in modernen architektonischen Konzepten mit Hilfe dezentraler Lüftungsgeräte gewährleisten lässt, zeigt SIEGENIA auf der BAU anhand der Wand- und Fensterlüfter der Produktgruppe AERO. Sie verbinden eine hohe Raumluftqualität mit Ruhe, Wohlbefinden und Bautenschutz. Neben diversen Wand- und Fensterlüftern, die Raumkomfort u. a. durch ihr modernes, ästhetisches Design, eine hohe Energieeffizienz, ihre leistungsstarke Schalldämmung und hohen Bedienkomfort ermöglichen, steht in der Produktgruppe AERO die Premiere eines neuen Lüfters im Fokus. Dank seiner völlig neuartigen Einbauweise erlaubt er Architekten und Planern die optisch dezente Integration in die Gebäudehülle. Diese Stärke verbindet der Lüfter, der sich für den Einsatz mit Fenstern und Hebe-Schiebe-Elementen eignet, mit einer selbsttätigen, bedarfsorientierten Frischluftzufuhr.

Rundum-Paket für Bodenschwellen 

Leistungsstarke Lösungen für barrierefreie Hebe-Schiebe-Elemente präsentiert SIEGENIA in der Produktgruppe PORTAL HS: Ergänzend zur Null-Barriere-Schwelle ECO PASS SKY axxent für das gehobene Wohnsegment bietet der Hersteller von Fenster-, Tür- und Komfortsystemen jetzt eine neue barrierefreie Trittschwelle für die ECO PASS Bodenschwelle an. Verarbeiter profitieren künftig zudem vom neuen Online-Shop mit Konfigurator für die COMFORT UNIT, der auf der BAU vorgestellt wird.

Hochwertig bis ins Detail: ebenerdiger Durchgang ohne Schräge

Erstmals zu sehen ist die neue, nur 5 mm hohe ECO PASS Bodenschwelle, die für Hebe-Schiebe-Elemente einen ebenerdigen Durchgang nach draußen ohne Schräge ermöglicht. Dabei sorgt ihre durchdachte Konstruktion gewohnt zuverlässig für die fachgerechte Entwässerung. Eine geschickte Synthese aus Ästhetik und Nutzungskomfort schafft ihr ansprechendes Design, das höchste Rutschsicherheit auch dann bietet, wenn der Durchgang einmal feucht ist. Auch in der Verarbeitung bietet die neue Trittschwelle Zeit- und Handlingsvorteile: Hier ersetzt sie ganz ohne Umstellungen in der Fertigung die bisherige schräge Trittschwelle. Die neue Trittschwelle ist ab dem Herbst 2019 erhältlich und bietet Architekten und Planern eine wertvolle Alternative für alle Profilsysteme, die mit ECO PASS kompatibel sind.

Bodenschwellen-Bestellung noch leichter gemacht

So wird die Bestellung von Bodenschwellen leicht wie nie: Mit dem neuen Online-Shop mit Konfigurator für die PORTAL HS COMFORT UNIT, den SIEGENIA auf der BAU erstmals vorstellt, unterstreicht das Unternehmen seine hohe Kompetenz beim Thema Bodenschwellen und bietet seinen Kunden ganzheitliche Lösungen mit Mehrwert. Die COMFORT UNIT ermöglicht Fensterherstellern den Bezug sämtlicher Komponenten, die zur Abwicklung eines Auftrags erforderlich sind, in Form von leistungsstarken Komplettpaketen. Sämtliche Bauteile werden dabei exakt an die jeweiligen Anforderungen angepasst, so z. B. durch einen millimetergenauen werkseitigen Zuschnitt und individuelle Vorbohrungen. Mit Hilfe des neuen Online-Shops können jetzt die einzelnen Komponenten schnell, zuverlässig und fehlerfrei per Mausklick ausgewählt werden – das ist derzeit einzigartig. Durch die Live-Validierung ist dabei sichergestellt, dass keine Bauteile vergessen werden und alle Komponenten sauber aufeinander abgestimmt sind – so z. B. durch die automatische Zuordnung eines abschließbaren Hebels bei Wahl einer RC 2-Ausführung. Praktisch ist auch die automatische Zuordnung von Direkt- und Handelskunden. Sie macht die Nutzung des Online-Shops für sämtliche Verarbeiter des PORTAL HS möglich. Für Transparenz und Handlungssicherheit sorgt schließlich die Möglichkeit zur Online-Überprüfung des Bestellstatus. Der neue Online-Shop geht Anfang 2019 in die Pilotkundenphase. 

Neue Lösungen für smarten Raumkomfort

Wie sich intelligente Lösungen miteinander zu ganzheitlichen Smart Home-Konzepten verbinden lassen und welche Raumkomfortdimensionen damit realisierbar werden, zeigt im Loft die SIEGENIA Comfort App. Sie erlaubt die bequeme Bedienung und Überwachung zahlreicher SIEGENIA-Lösungen via Smartphone oder Tablet – vom DRIVE axxent HSA für Hebe-Schiebe-Elemente über motorische Fensterantriebe oder die elektromechanische Mehrfachverriegelung GENIUS bis zu diversen Lüftungsgeräten und dem Luftqualitätssensor SENSOAIR. Dabei funktionieren sowohl die Verbindung mit der Comfort App als auch die Einbindung in das heimische WLAN-Netz so schnell und unkompliziert wie bei einem Smartphone. Pünktlich zur BAU erweitert SIEGENIA das Spektrum integrierbarer Lösungen und eröffnet Architekten, Planern und Endanwendern damit insbesondere beim Thema Sicherheit neue Anwendungsmöglichkeiten. Ab Anfang des Jahres im Leistungsspektrum der SIEGENIA Comfort App enthalten sind die neuen Zutrittskontrollsysteme von Unternehmenstochter KFV sowie der neue Fenstersensor.

KFV Zutrittskontrollsysteme: Sicherheit mit Mehrwert

Ein einheitlich edles Erscheinungsbild und neue Funktionalitäten machen die KFV Zutrittskontrollen zu einer hervorragenden Wahl für hochwertige Wohnkonzepte. Die von KFV völlig neu entwickelten Lösungen – ein Transponder, ein Keypad sowie ein Fingerscanner – bieten Architekten, Planern und Endanwendern ein breites Spektrum an Leistungsmerkmalen, die sie von vergleichbaren Produkten abheben. Neben der wertigen Optik mit vollflächiger LED-Beleuchtung, die mit ihrer großen Farbpalette die harmonische Anpassung an die Haustür erlaubt, zählt dazu beispielsweise die standardmäßige Ausstattung mit WLAN- und Bluetoothfunktion. Das erlaubt u. a. die Nutzung des Mobiltelefons als Fernbedienung und macht die Nutzung ausgesprochen flexibel, so z. B. durch die komfortable Steuerung und Überwachung mit Hilfe der SIEGENIA Comfort App. Eine bequeme Bedienung ermöglicht auch die Unterstützung von RFID-Karten und NFC-fähigen Smartphones. Neue Maßstäbe in
Sachen Bedienkomfort bietet auch der Fingerscanner: Hier reicht das einfache Auflegen des Fingers auf die Kontaktfläche. 

Beim Thema Sicherheit können die neuen Zutrittskontrollen ebenfalls überzeugen – von der Online-Benutzerverwaltung mit Zutrittsprotokollierung über eine Zeitsteuerung bis zur Einmal- oder Urlaubs-PIN-Funktion für das Keypad. Die digitale Direktkommunikation mit dem Antrieb sowie die einfache Installation und Montage durch Plug & Play-Verbindungen runden das Leistungsspektrum ab.

Neuer Fenstersensor: keine Chance für offene Fenster

Ebenfalls im Leistungsumfang der SIEGENIA Comfort App enthalten ist der neue Fenstersensor senso secure, der zur BAU auf dem Markt eingeführt wird. Verdeckt liegend in das Fensterprofil integriert, gibt er über die Nutzeroberfläche der App jederzeit verlässlich Auskunft über den Öffnungszustand von Fenstern. Anders als bei anderen erhältlichen Lösungen schließt das sogar eventuelle Fehlstellungen der Fensterhebel ein. Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgt außerdem der integrierte Vibrationssensor, der Einbruchversuche frühzeitig an das System meldet und so zu deren Vereitelung beiträgt. Erkannte Alarme werden sowohl am Fenstersensor selbst als auch per Alarmton an der SIEGENIA Connect Box signalisiert. Ergänzend können sie zudem per Push Notification an ein Smartphone gesendet werden. In Kombination mit der SIEGENIA Connect Box ist die Nutzung auch ohne ein übergeordnetes Smart Home-System möglich. Der neue Fenstersensor eignet sich sowohl für Neuanschaffungen als auch für die Nachrüstung.