Smarte Lösung

T27 Pi Sie Kfv Motorische Öffnung 1806
T27 Pi Sie Kfv Motorische Öffnung 1806

Motorischer A-Öffner 2.1 – vielseitig, sicher, komfortabel

Mehr Flexibilität, mehr Sicherheit, mehr Komfort – der neue A-Öffner 2.1 von KFV für die Automatik-Mehrfachverriegelungen AS 3500 und AS 3600 bietet Verarbeitern und Endanwendern spürbare Vorteile. Mit seiner Hilfe können die Automatik-Mehrfachverriegelungen zu einer elektromechanischen Variante aufgerüstet werden. In der neuen Version 2.1 wurde der Anwendungsbereich des A-Öffners signifikant erweitert. Möglich ist jetzt beispielsweise die Kombination mit trennbaren Stromversorgungen wie Stößelkontakten. Das verleiht der Tür eine ansprechende, dezente Optik und macht Anschluss und Installation denkbar einfach. Raumkomfort und eine leichte Verarbeitung gehen hier Hand in Hand. Der A-Öffner 2.1 eignet sich für Haus- und Wohnungseingangstüren aller Rahmenmaterialien.

Vielseitige Komfortfunktionen

Ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist die völlig neuartige Implementierung der digitalen Kommunikation über den SI-BUS. Mit ihrer Hilfe können Verarbeiter den optionalen SI-BUS Konverter und das SI-BUS Analysetool nutzen. Letzteres steht auf der Webseite von SIEGENIA zum kostenlosen Download zur Verfügung und erlaubt die softwareunterstützte Diagnose des A-Öffners. Für Vielseitigkeit sorgt z. B. die Möglichkeit zur Kombination mit diversen Zutrittskontrollsystemen – von Funkfernbedienungen über Transpondersysteme bis zu Fingerscannern und KFVkeyless. Dank des optionalen smart module universal

ist es nun außerdem ein Leichtes, den A-Öffner 2.1 in das heimische WLAN einzubinden und über die SIEGENIA Comfort App zu bedienen. Über den somfy io lock controller ist darüber hinaus die Steuerung via somfy io homecontrol moglich. Das bringt deutliche Zugewinne in puncto Komfort und Sicherheit und gibt ein Maximum an Flexibilität. Ebenfalls ein klares Plus ist der optimierte Motor, der deutlich schneller und leiser als bislang ist.

In der Fertigung profitieren Verarbeiter von den weiteren Stärken des A-Offners 2.1: Dort gibt die LED-Statusanzeige mit Hilfe eines Ampelsystems Aufschluss über den aktuellen Betriebszustand, und die Summerlautstarke lässt sich bequem über einen Taster anpassen.

AS 3600: Sicherheit mit Zusatzvorteilen

Der neue A-Öffner 2.1 in der Kombination z. B. mit der Automatikverriegelung AS 3600 von KFV bietet Endanwendern permanente Sicherheit und hohen Schließkomfort bei der Ver- und Entriegelung von Hauseingangstüren. Das Prinzip des leistungsstarken Duos ist ebenso einfach wie effektiv: Sobald die beiden Automatik-Fallenbolzen der Zusatzkästen durch die mechanischen Auslöser aktiviert werden, leiten sie den Schließvorgang ein und riegeln auf 20 mm aus. Parallel dazu greifen die beiden Schwenkhaken des AS 3600 in die Rahmenteile ein. Das gewährleistet vierfache Sicherheit und damit eine Einbruchhemmung bis RC2, ohne dass Endanwender aktiv an das Verriegeln denken müssen. Positiver Nebeneffekt: Die Tür wird durch die Elemente zuverlässig vor Verzug geschützt und bietet damit dauerhaften Raumkomfort. Über den Drücker bzw. Schlüssel oder auch elektromechanisch über den A-Öffner 2.1 lassen sich die Verriegelungselemente zudem anschließend bequem wieder einfahren. Das macht auch den Öffnungsvorgang einfach und komfortabel.