Zum 100-Jährigen ein klares Bekenntnis zur Region

SIEGENIA spendet mehr als 73.000 Euro


Unter dem Motto „More drive than ever“ startete die SIEGENIA GRUPPE Anfang 2014 in ihr Jubiläumsjahr. Mit neuen Produkten für mehr Raumkomfort, einem starken Messeauftritt auf der „fensterbau“ in Nürnberg und dem Richtfest für das neue Ausstellungszentrumam Standort Wilnsdorf feierte das Unternehmen in den letzten Monaten sein 100-jähriges Bestehen. Auch die Region hat allen Grund zur Freude, denn die jüngsten Baumaßnahmen unterstreichen das ungebrochene Bekenntnis zum heimischen Standort: Anfang Oktober wurde eine eigene Kindertagesstätte mit zeitlich flexiblem Angebot und deutsch-englischer Betreuung in Betrieb genommen, und die Arbeiten am neuen Ausstellungszentrum sind bereits in vollem Gang.

Sensationelles Spendenergebnis


Die enge Verbundenheit mit der Region dokumentierte das Unternehmen darüber hinaus mit einem Spendenaufruf im Vorfeld der großen Jubiläumsfeier mit Kunden im September in Niederdielfen. Anstelle von Präsenten bat die Unternehmensleitung um finanzielle Zuwendungen zugunsten regionaler Hilfsorganisationen an den deutschen Firmenstandorten – verbunden mit der Zusage, den eingehenden Gesamtbetrag zu verdoppeln. Das Ergebnis übertraf selbst die kühnsten Erwartungen: Über 36.000 Euro war den Kunden von SIEGENIA das Engagement des Unternehmens wert. „Durch die von uns geleistete Verdopplung kommen wir auf insgesamt mehr als 73.000 Euro. Für dieses sensationelle Ergebnis spreche ich den Kunden von SIEGENIA meinen ausdrücklichen Dank aus – auch im Namen der Spendenempfänger“, so Wieland Frank, Geschäftsführender Gesellschafter.

Zahlreiche Projekte unterstützt


Von den hohen Spendenbeträgen zeigten sich die Organisationen zum Teil schier überwältigt. „Über diese tolle Nachricht freuen wir uns sehr. Herzlichen Dank für Ihr Engagement zugunsten unserer Einrichtung“ – so und ähnlich lauteten die begeisterten Dankesworte der Empfänger. An den drei Standorten des Unternehmens hatte die SIEGENIA GRUPPE insgesamt neun Vereine und Projekte ausgewählt, deren Arbeit sie mit Hilfe des Spendenbetrags unterstützt. So planen beispielsweise die Siegener Tafel und die Diakonie Niederberg – sie ist Träger der Velberter Tafel –, den Spendenbetrag in die Anschaffung eines neuen Kühlsprinters bzw. Transporters einfließen zu lassen. Die Hermeskeiler Tafel St. Martinus hingegen nutzt die Spende für allgemeine Vereinsaktivitäten, die Menschen in einer besonders schwierigen Lebenssituation zugutekommen.

Hilfe bei gesundheitlicher Beeinträchtigung steht bei der DRK-Kinderklinik Siegen, dem Förderverein Evangelisches Hospiz Siegerland und „Handycap“, dem Verein für behinderte sowie chronisch und unheilbar erkrankte junge Menschen aus Siegen-Wittgenstein, im Fokus. Während die Kinderklinik in neue Bronchoskope investieren möchte, bereitet der Förderverein des Hospizes derzeit die Einrichtung von Gästezimmern und die Anschaffung mehrerer Schmerzpumpen vor. „Handycap“ will mit Hilfe des Spendenbetrags den Alltag der 11-jährigen Helen Mantei aus Netphen durch einen Treppenlift erleichtern.

Ebenfalls Grund zur Freude haben der Verein „Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Siegen“, der derzeit den Aufbau einer Tageseinrichtung mit zehn Plätzen in Netphen-Eschenbach anstrebt, und das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Dort soll schon bald der Computerraum ein neues Gesicht erhalten und schwer kranken Kindern und Jugendlichen zu unbeschwerten Stunden verhelfen. Die Spende an den CVJM-Kreisverband Siegerland stärkt im Rahmen der Initiative „pack´s“ junge Menschen, ihre Ausbildungsreife zu erlangen, einen Ausbildungsplatz zu finden und hilft ihnen somit auf dem Weg ins Berufsleben.

Zudem unterstützen wir traditionell seit 2008 die Tafeln anstelle der Weihnachtspräsente an unsere Geschäftspartner.

CVJM-Kreisverband Siegerland e. V. - pack´s Ausbildungsinitiative Diakonisches Werk im Kirchenkreis Niederberg e. V. DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH Förderverein Ev. Hospiz Siegerland e. V. Handycap - Verein für behinderte Kinder in Siegen-Wittgenstein Hermeskeiler Tafel St. Martinus e. V. Kinder- und Jugendhospiz Balthasar Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Siegen Siegener Tafel e.V.

PI SIE Jubiläumsspenden, Download

Newsletter